Berlin – Die deutsche Millionenmetropole

Die deutsche Millionenmetropole Berlin liegt im Osten von Deutschland und verzeichnet nach dem heutigen Stand circa 3,5 Millionen Menschen, die zusammen auf einer Fläche von 891,70 km² leben. Berlin ist wie nahezu jede Stadt auf der Welt in verschiedene Bezirke unterteilt und hiervon gibt es ganze 12 Stück. Diese wiederum teilen die Berliner in 96 Ortsteile unter. Jährlich besuchen die deutsche Hauptstadt bis zu zehn Millionen Menschen. Denn Berlin bietet sowohl historische als auch moderne Sehenswürdigkeiten, einen einzigartigen Charme und den freundlichen Menschen von Nebenan, was diese Multikulturelle Stadt in Deutschland so sehenswert macht

Booking.com

Mentalität der Berliner

Die Berliner gelten als direkt und gastfreundlich. Sie sagen, was sie denken und sind hilfsbereit. Durch ihren Berliner Akzent ist es für Ausländer mit wenigen deutsch Kenntnissen schwer, sie zu verstehen, aber ein Berliner wiederholt sich gerne auch in Hochdeutsch nochmals. Die Mentalität der forschen Berliner ist gepaart mit vielen multikulturellen Eindrücken, die durch den Ausländeranteil von circa 500Tausend Menschen kommt. Denn sie tragen zum gastfreundlichen Weltbild der Berliner bei. Menschen aus Syrien, Türkei, Italien, England, Amerika, Polen und vielen anderen Ländern leben hier gemeinsam und erfreuen ebenso die Touristikbranche.

Sehenswürdigkeiten in Berlin

Berlin gilt völlig zu Recht als meistbesuchtes nationales und internationales Stadtgebiet. Denn bis zu 10 Millionen Menschen kommen jährlich immer in die Hauptstadt-Metropole Deutschlands. Wobei im Jahre 2012 sogar 24,9 Millionen Menschen hier in Berlin vorbeigeschaut haben. Denn die vielen Sehenswürdigkeiten, die Mentalität und das gute Essen der Restaurants laden einfach zu einem unbeschwerten Stadtbesuch ein. Folgende Sehenswürdigkeiten dürfen bei einer Berlinreise auf keinen Fall auf der Reiseplanung fehlen.

Sehenswürdigkeiten die man gesehen haben sollte

  • Der Reichstag: Sitz der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel
  • Der Potsdamer Platz: Kunst, Shopping, Modernität, Bürokomplexe, Gaumenfreuden und Geschichte auf einem Platz vereint
  • Checkpoint Charlie: US amerikanischer Chekpoint, auch bekannt durch diverse Filme
  • Adass Jisroel: Synagoge aus dem Jahre 1866
  • Alter jüdischer Friedhof
  • Belvedere auf dem Pfingsberg: Pompöses Schloss umgeben von Natur
  • Berliner Hauptbahnhof: Riesiger Bahnhof für den Zug- und Busverkehr. Mit kleineren Souvenirgeschäften und Restaurants
  • Der Berliner Dom: Hauptanziehungspunkt der Berliner
  • Brandenburger Tor: Das Wahrzeichen Berlins. Hier befand sich die Grenze zwischen Deutschland und der einstigen DDR
  • Botanischer Garten: Für Pflanzenliebhaber ein muss
  • Denkmal der ermordeten Juden Europas: Denkmal für die Opfer des zweiten Weltkriegs

Diese Sehenswürdigkeiten dürfen in Berlin auf keinen Fall fehlen.

Darüber hinaus bieten sich der französische Friedhof „Dorotheenstädter“ an, wo berühmte Persönlichkeiten ihre letzte Ruhe finden sowie die Dorfkirche Stralau aus dem 15. Jahrhundert als Sehenswürdigkeit an.

Kleinere Sehenswürdigkeiten wie Museen, Kirchen, der Fernsehturm und die goldene Else gehören in Berlin ebenfalls dazu.

Unterkünfte in Berlin

Berlin hat sich auf die jährlichen Besucheransturme schon vor Jahren gewappnet. Touristen aus aller Welt haben in der deutschen Hauptstadt die Möglichkeiten in einem Hotel von zwei bis fünf Sterne Standard oder in preiswerten Hostels unterzukommen. Während Campingplätze für die Selbstverpflegung und Ruhe stehen, sind auch Ferienwohnungen und Ferienhäuser für mehr Reisende, Privatsphäre und die eigene Verpflegung in Berlin buchbar.

Booking.com

Verpflegung in Berlin

Die Verpflegung in Berlin pauschal zu beschreiben, ist kaum möglich. Denn ein gesunder Mix aus veganen Restaurants, vegetarischen Supermärkten für die Selbstverpflegung bis hin zu weltweit bekannten Fast-Food Ketten bietet für jeden Reisenden die Option, sich verpflegen zu können. Von Mc Donalds, Burger King bis über kleinere Pizzerien, Dönerbuden und Imbisse findet sich in jedem Berliner Stadtteil genügend Auswahl zum köstlichen Speisen wieder. Auch traditionelle Hausmannskost aus Deutschland wird in Restaurants serviert, sowie multikulti Küchen ihre Leibspeisen aus deren Ländern servieren. Einfach genial, denn Hungern muss hier in Berlin niemand und die Gaumenfreuden werden begeistert sein.

Reisetipps - Städtereisen

Reisetipp: Berlin
Reisetipp: St. Pölten
Reisetipp: New Orleans
Reisetipp: Sydney
Reisetipp: Dresden
Reisetipp: Genf
Reisetipp: New York
Reisetipp: Den Haag
Reisetipp: Paris
Reisetipp: Peking
Reisetipp: San Francisco
Reisetipp: Lissabon
Reisetipp: Rijeka
Reisetipp: Dubai
Reisetipp: Kairo
Diese Website verwendet Cookies von Google, um Dienste anzubieten und Zugriffe zu analysieren. Deine IP-Adresse und dein User-Agent werden zusammen mit Messwerten zur Leistung und Sicherheit für Google freigegeben. So können Nutzungsstatistiken generiert, Missbrauchsfälle erkannt und behoben sowie die Qualität des Dienstes gewährleistet werden. Mehr Infos zum Datenschutz und der Cookies.