Den Haag - Die Königsstadt

Den Haag liegt im Westen der niederländischen Landesgrenze. Die Stadt ist die mit den meisten Einwohnern in den Niederlanden, aber nicht die Hauptstadt. Dafür liegt der Regierungssitz und der Königssitz im Stadtgebiet. Den Haag gehört zur Provinz Südholland, vom Innenstadtbereich sind es etwa 6km zur Küste. Die beiden Stadtteile Scheveningen und Kijkduin grenzen direkt an die Nordsee. Auf den Straßenschildern heißt Den Haag ’s-Gravenhage, was Sie für die Anreise in die Stadt wissen sollten. 

Booking.com

Anreise nach Den Haag

Aus vielen europäischen Gegenden können Sie Den Haag mit dem Auto erreichten. Die Autobahn A12, welche als Verlängerung der A3 aus Deutschland gilt, führt direkt bis in die Innenstadt. Wer aus Belgien oder Frankreich anreist, der kann die A 4 nehmen und landet auch direkt in der Stadt. Zwei Bahnhöfe erlauben die Anreise mit dem Zug, dazu gehört der internationale Hauptbahnhof, welcher sich direkt in der Innenstadt befindet. Auch international ist der Flughafen, den sich Den Haag mit Rotterdam teilt und etwa 30 Autominuten von der Stadt entfernt liegt.

Stadtgliederung in Den Haag

Den Haag unterteilt sich in 9 Stadtbezirke. Innerhalb der einzelnen Bezirke erfolgt dann eine weitere Einteilung in die einzelnen Stadtteile. Bekannt ist vor allem der Stadtteil Scheveningen, welcher einst als kleines Fischerdorf war und heute ein Touristenmagnet und ein anerkanntes Seebad. Vom Stadtzentrum aus sind es nur wenige Minuten bis in diesen Stadtteil, der nicht nur zum Bad in der See, sondern auch zum flankieren an der Strandpromenade einlädt.   

Den Haag´s Sehenswürdigkeiten

Den Haag bietet zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten an. Dazu gehört der Binnenhof, der direkt im Zentrum von der Stadt zu finden ist. Dieses ist der Regierungssitz, in dem die regierung schon seit dem 15. Jahrhundert zusammen kommt. Das Gebäude soll noch viel älter sein, einzelne Gebäudeteile sollen schon aus dem 12. Jahrhundert sein. Von den Grachten, die früher um den Binnenhof zu finden waren, ist heute nur noch der Schlossweiher geblieben. Sehenswert im inneren des Binnenhofs, der dann, wenn die Regierung vor Ort ist, natürlich nicht frei zugängig ist, ist der Thron, auf dem König Wilhelm-Alexander sitzt um seine Reden zu halten.
Unweit vom Binnenhof entfernt liegt das Palast Noordeinde. Es ist der Amtssitz der Könige und stammt aus dem Jahr 1533, musste aber im Zuge der Zeit 1640 und auch 1970 restauriert werden. Einige Staatsbesuche werden von der Königsfamilie auch hier empfangen. Der Friedenspalast ist ein weiteres pompöses ansehen. Der Internationale Gerichtshof hat in dem Bauwerk aus dem 20. Jahrhundert seinen Sitz.  
Die Stadtkirche von Den Haag ist die Grote Kerk und gilt als eine Besonderheit in den Niederlanden. Der Kirchturm ist nämlich sechseckig, was ansonsten in den Niederlanden kein weiteres Mal vorkommt. Zahlreiche königlichen Zeremonien wurden in der Stadtkirche abgehalten, bevor es Ende des 20. Jahrhunderts zu einer aufwendigen Renovierung an dem Bauwerk kam, welches aus dem 14. Jahrhundert stammt.

Museen in Den Haag

Direkt neben dem Binnenhof liegt eines der beliebtesten Museen in Den Haag. Das Mauritshuis zeigt unter anderem auch die Königliche Gemäldegalerie.

Viel mehr Wert legt das Museum aber auf die Werke flämischer und holländischer Meister aus dem 17. Jahrhundert.

In den gesamten Niederlanden gibt es keine weitere Sammlung, die annähernd den selben Umfang aufweisen kann. Weiterhin gehören 10 Werke von Rembrandt in die Sammlung, was gar weltweit einzigartig ist. Bei Touristen auch sehr beliebt ist das Madurodam in Scheveningen. 

Man kann die Ausstellung nicht direkt als Museum bezeichnen, vielmehr ist es ein Miniaturpark, in dem das Land vorgestellt wird. Dabei wird eine Fläche von 18.000 m² genutzt, auf der rund 300 Modelle, Landschaften oder Objekte aus den gesamten Land Niederlande erbaut wurden. In einem Maßstab von 1:25 wird dabei bis ins kleinste Detail Wert auf die Besonderheiten gelegt.  

Booking.com

Essen und Trinken in Den Haag 

Den Haag bietet zahlreiche Möglichkeiten, um bei einem Stadtbummel kurz zu verschnaufen. Wer gerade in der Nähe des Königspalasts ist, der sollte bei Lola Coffee & Bikes vorbeischauen. Neben Kaffee und Kuchen können hier auch Fahrräder gekauft werden. Das Café ist im Jahr 2013 von der Esquire Coffeebarcontest ausgezeichnet worden. Im Dekxels, welches direkt im Zentrum am Denneweg liegt, können Sie gut zum Abend essen. Das Ambiente ist ein ganz anderes, gemütliche Tische und warmes Licht machen schon ohne einen Bissen gegessen zu haben, das Restaurant zu einem sehr beliebten. Interessant sind die 3-Gänge.Menüs, die sich die Gäste selbst zusammenstellen können. Für rund 25 € werden Sie satt.  

Reisetipps - Städtereisen

Reisetipp: Berlin
Reisetipp: St. Pölten
Reisetipp: New Orleans
Reisetipp: Sydney
Reisetipp: Dresden
Reisetipp: Genf
Reisetipp: New York
Reisetipp: Den Haag
Reisetipp: Paris
Reisetipp: Peking
Reisetipp: San Francisco
Reisetipp: Lissabon
Reisetipp: Rijeka
Reisetipp: Dubai
Reisetipp: Kairo
Diese Website verwendet Cookies von Google, um Dienste anzubieten und Zugriffe zu analysieren. Deine IP-Adresse und dein User-Agent werden zusammen mit Messwerten zur Leistung und Sicherheit für Google freigegeben. So können Nutzungsstatistiken generiert, Missbrauchsfälle erkannt und behoben sowie die Qualität des Dienstes gewährleistet werden. Mehr Infos zum Datenschutz und der Cookies.