New Orleans - Die Stadt des Jazz

Die Vereinigten Staaten von Amerika besitzen viele Bundesstaaten und eines von ihnen ist der Bundesstaat Louisiana. Die größte Stadt in diesem Bundesstaat ist New Orleans mit circa 344.000 Einwohnern auf einer Fläche von 907km². New Orleans ist wohl eher als die Stadt des Jazz bekannt geworden und liegt unmittelbar am Hafen des berühmten Mississippi.

Booking.com

Sehenswürdigkeiten in New Orleans

Die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit in New Orleans ist die Altstadt French Quarter, welche im alten französischen sowie spanischen Stil vorzufinden ist. Denn genau aus dieser Zeit stammt diese Altstadt. Die berühmte St. Louis Kathedrale ist ebenfalls eine Besichtigung wert, denn diese römisch-katholische Kirche existiert bereits seit dem 17.Jahrhundert. Im Stadtviertel Treme liegt der Louis Amstrong Park, wo eine natürliche Entspannung gewährleistet ist. Cities of Dead ist ein Mausoleum, welches durchaus als heilige Gedenkstädte besucht werden kann, weil dieser von Jazz-Musikern geprägte „Friedhof“ sich deutlich von den klassischen Friedhöfen abhebt, was jedoch die Lage der Stadt zur Grunde liegt.

Mentalität der Leute in New Orleans

Die Amerikaner sind ein sehr zwiegespaltenes Völkchen. Auf der einen Seite sind sie furchtbar lieb und gastfreundlich, aber auf der anderen Seite auch ernst und nachdenklich. Sie arbeiten hart sowie viel. Sie lieben es mit ihrem „Protz“ anzugeben, aber im Grunde genommen ist dies keine schlechte Eigenschaft. Gastfreundlichkeit steht jedoch in allen Belangen weit oben bei den Einwohnern von New Orleans, sodass Urlauber gleichermaßen berichten, dass sie sich wohlbehalten aufgenommen fühlten.

Unterkünfte in New Orleans

In New Orleans bieten sich viele Unterkünfte an, um wunderschöne Nächte zu verbringen. So ist es möglich, nahe der Altstadt ein geeignetes Hotel zu finden. Oftmals wirken die kleinen Hotels eher wie klassische Wohnhäuser, aber genau das macht den Kolonialstil vergangener Tage in New Orleans aus. Während kleinere Ferienhäuser von privat vermietet werden sowie Hostels für günstige Unterkünfte. Die Auswahl in der größten Stadt Louisianas ist garantiert vorhanden.

Klimabedingungen in New Orleans

In New Orleans herrscht das ganze Jahr über ein durchschnittlich mildes Klima. Der Sommer ist mit ab 14°C bis 22,7°C warm. Der Winter hingegen begeistert dennoch mit 14°C. Milde Klimabedingungen sind in der Stadt am Mississippi garantiert und ermöglichen es den vielzähligen Urlaubern das ganze Jahr über die Stadt zu bereisen. Es ist jedoch darauf zu achten, dass die Ferienzeiten in den USA sowie im Bundesland Louisiana beachtet werden, um nicht in den Feriengetümmel zu gelangen. Hier sind die Preise deutlich höher sowie die Urlauberanzahl ebenfalls.

Booking.com

Küche & Restaurants in New Orleans

Die amerikanische Küche ist eher als deftig zu beschreiben. In New Orleans sind aus diesem Anlass selbstverständlich auch Pommes, Burger sowie Pizzen vorzufinden. Wobei klassische Speisen wie Käse-Makkaroni bei den Amerikanern auf der Beliebtheitsskala weit oben zu finden sind. Die Küche der USA lässt sich als süß für Desserts beschreiben, sowie als deftig beim Hauptgang. Vegetarische Gerichte mit Gemüse, Kartoffeln & Co sind in New Orleans jedoch auch immer gefragter.

Reisetipps - Städtereisen

Reisetipp: Berlin
Reisetipp: St. Pölten
Reisetipp: New Orleans
Reisetipp: Sydney
Reisetipp: Dresden
Reisetipp: Genf
Reisetipp: New York
Reisetipp: Den Haag
Reisetipp: Paris
Reisetipp: Peking
Reisetipp: San Francisco
Reisetipp: Lissabon
Reisetipp: Rijeka
Reisetipp: Dubai
Reisetipp: Kairo
Diese Website verwendet Cookies von Google, um Dienste anzubieten und Zugriffe zu analysieren. Deine IP-Adresse und dein User-Agent werden zusammen mit Messwerten zur Leistung und Sicherheit für Google freigegeben. So können Nutzungsstatistiken generiert, Missbrauchsfälle erkannt und behoben sowie die Qualität des Dienstes gewährleistet werden. Mehr Infos zum Datenschutz und der Cookies.